Herzlich willkommen!
Noch nicht registriert?


Home
People Spiele
 
Truckracing-News
07.02.2016
Saisonvorbereitung 2016: tankpool24-Racing Team

Nicht nur im Süden Frankreichs, auch im Süden Deutschland wird kräftig an RaceTrucks für die neue Saison gearbeitet. Hier liegen die Werkstätten von tankpool24-Truck Racing, Truck Sport Lutz Bernau, Team Schwabentruck sowie Team Hahn Racing und Reinert-Racing ziemlich dicht beieinander. Das erleichtert nicht nur die direkte Kommunikation, sondern man ist sich ja auch gegenseitig mit Teilen behilflich. Das ist nicht nur während der Rennen im Fahrerlager so, sondern tatsächlich auch schon im Vorfeld, selbst wenn es sich um ganz unterschiedliche Marken handelt. Diese Art des Denkens und Handelns ist es eben auch, was Truck Racing von anderen Motorsportserien so unterscheidet und einzigartig macht. Das Mercedes-Team von MB-Motorsport bereitet in diesem Jahr gleich drei tankpool24-RaceTrucks vor. Ein Renner ist schon fast fertig, daran wurde gegenüber der letzten Saison auch nicht soviel geändert – zwei Trucks werden ganz neu aufgebaut.

Weiter lesen

 
01.02.2016
Saisonvorbereitungen 2016: Lion Truck Racing

In weniger als drei Monaten startet die Truckracing-Saison 2016 und so richten wir in der nächsten Zeit unsere Blicke auf die einzelnen Teams. Wie auch alle anderen Teilnehmer der Truck Racing Europameisterschaft steckt auch dasas französische Lion-Team tief in den Vorbereitungsarbeiten zur neuen Saison. Im letzten Jahr waren Anthony Janiec und sein Team die einzigen Vertreter Frankreichs, die sich für die komplette Saison eingeschrieben hatten. Derzeit bauen Cheftechniker Pascal Calas und die Truppe um die beiden Mechaniker Nelson Flor und Mikael Derivaz in ihren Hallen im südfranzösischen Toulouse gleich mehrere RaceTrucks neu auf – nicht nur auf MAN- sondern wie auch 2015 ebenfalls auf Renault-Basis. Dabei kann man auf einen riesigen Fundus von Teilen zurückgreifen.

Weiter lesen

 
24.01.2016
Team Hahn Racing - Back to the Roots

Team Hahn-Racing feiert in diesem Jahr Zwanzigjähriges, bei solchen Anlässen schwelgen Jubilare häufig in Nostalgien. Aber das ist nicht der Grund, dass der Hahn-RaceTruck 2016 beinahe so aussieht, wie der Truck fast 10 Jahre zuvor. Der Vertrag zwischen Hahn-Racing und dem Hauptsponsor, der in den letzten Jahren das grün-weiße Erscheinungsbild des Teams geprägt hat, ist ausgelaufen. Die Hauptfarbe des langjährigen Wegbegleiters und Sponsors Knorr, der sich auch schon seinerzeit in großem Maße engagiert hat, ist nun mal blau, da lag es nahe, auch das neue Design entsprechend abzustimmen.

Weiter lesen

 
18.01.2016
Nationale Truck-Meisterschaften in Europa

Denkt man an Truckracing in Europa, denken die meisten zunächst einmal an die European Truck Racing Championship. Dabei gibt es auch noch weitere TruckRace-Serien, die populärsten sind sicherlich die Meisterschaften in England und Frankreich. Schließlich sind dort auch schon, bevor es die Truck-EM gab, die ersten europäischen Truckrennen ausgefahren worden.

Weiter lesen

 
24.12.2015
Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!
 
12.12.2015
Last-Minute-Weihnachtsgeschenk für Truckracingfans

Alle Jahre wieder stellt sich die qualvolle Frage, was schenke ich meinen Liebsten zu Weihnachten? Und eh man sich versieht, ist der Weihnachtsbaum schon aufgestellt – und man hat immer noch nichts. Wie wäre es denn kurzfristig noch mit echten Tickets für den Truck Grand Prix am Nürburgring vom 1. bis zum 3. Juli 2016, dazu noch eine Geschenkbox, um sie stilvoll unter den Weihnachtsbaum legen zu können. Darüber hinaus hat der ADAC Mittelrhein noch ein ganz besonderes Bonbon parat, derzeit zahlt man für die Goldkarte nur 61,00 Euro und spart somit noch 10,00 Euro.

Weiter lesen

 
06.12.2015
RaceTrucks auf der Essen Motor Show

Alljährlich wird die Ruhrmetropole Essen zu Beginn der Adventszeit zum Mekka der europäischen Motorsportfans und der Tuningfreaks, rund 350.000 pilgern über die insgesamt über 100.000 Quadratmeter der Messe Essen, darunter auch viele Truckracing-Fans. In diesem Jahr repräsentierten die beiden MAN-RaceTrucks von Jochen Hahn und Sascha Lenz und der Mercedes-Benz-RaceTruck von Heinz-Werner Lenz in Kooperation mit dem Truck-Grand-Prix am Nürburgring die nach der Formel 1 publikumstärkste FIA-Rundstrecken-Serie in Europa, die FIA European Truck Racing Championship.

Weiter lesen

 
03.12.2015
Kalender 2016

Vom 30. November bis zum 4. Dezember findet in Paris die FIA Annual General Assembly statt, in diesem Rahmen soll auch der bisher noch provisorische Truck Racing Kalender 2016 beschlossen werden. Um den permanenten Nachfragen zum FIA ETRC-Kalender Rechnung zu tragen, veröffentlichen wir hier den entsprechenden Entwurf der Truckracing-Kommission, vorbehaltlich der endgültigen Bestätigung der FIA und den Vereinbarungen mit den Veranstaltern.

Weiter lesen

 
06.11.2015
Le Mans Drumherum

Eigentlich hatten wir die Berichterstattung zum 10. Lauf und diesjährigen Finale der FIA European Truck Championship im französischen Le Mans mit dem Report über die FIA-Zeremonie abschließen wollen. Doch auch der Truckracing-Fan ist ein Gewohnheitstier, und so gab es unter den Lesern von „truckracing.de / truckrace.info“ sehr viele Stammbesucher, die sich wegen des fehlenden „Drumherum“-Berichts etwas irritiert zeigten. Doch soviel mehr an Drumherum, was nicht schon in den Tagesberichten gestanden hätte, hat es auch gar nicht gegeben. Es gab auch keinerlei Aufreger, es war ein ausgesprochen harmonisches Finale.

Weiter lesen

 
19.10.2015
FIA-Victory-Ceremony in Le Mans

Am Ende einer jeden Truckracingsaison steht die offizielle FIA-Zeremonie. Auch hier zeigt sich der Unterschied zu vielen anderen Motorsportserien. Es trifft sich nicht Wochen später ein illustrer Kreis an einer elitären und exklusiven Lokalität, in der FIA European Truck Racing Championship feiern die kompletten Teams – sie feiern den Abschluss der Saison, sie feiern die Sieger – und vor allem feiern sie sich selbst, denn in der FIA ETRC gilt seit jeher jeder Pilot, jede Pilotin, jedes Team als Sieger.

Weiter lesen

 
Copyright © 2013 DKV Euro Service GmbH + Co. KG